Inhalt

Das alte Gemeindewappen von Oberschrot

31. Dez. 2016
Das Gemeindewappen, eingeführt für die Landi 1939, genehmigt vom Staatsrat 1941, ist anfangs der achtziger Jahre graphisch überarbeitet worden. Unter anderem hat der Löwe seither eine rote anstatt wie früher eine blaue Zunge. Das neue Gemeindewappen ist am 14. April 1981 vom Staatsrat genehmigt worden. In der oberen Hälfte zeigt es einen wachsenden, blauen Löwen mit roter Zunge auf goldenem Hintergrund. In der unteren Hälfte ist eine silberne Lilie auf rotem Hintergrund dargestellt. Der Löwe stammt aus dem Wappen der Ritter von Englisberg, die Lilie aus dem Wappen der Ritter von Maggenberg, beides frühere Ländereibesitzer im Gebiet von Oberschrot.

Mit der Fusion der früheren Gemeinde Oberschrot zur neuen Gemeinde Plaffeien, zusammen mit der früheren Gemeinde Zumholz, per 1. Januar 2017, wird dieses Wappen nicht mehr verwendet. Der ehemalige Gemeindefahnen wird jedoch noch bei festlichen Anlässen wie Herrgottstag oder Erntedankfest verwendet.
Wappen der früheren Gemeinde Oberschrot
Wappen der früheren Gemeinde Oberschrot