Inhalt

Volksbibliothek Plaffeien

Die Kulturkommission POZ (Plaffeien, Oberschrot und Zumholz) hat sich gegen Ende der 80er-Jahre intensiv mit dem Aufbau einer Volksbibliothek befasst, so dass diese am 11. Mai 1990 offiziell an der Hauptstrasse 5 eröffnet werden konnte. Infolge Platzmangel musste die Volksbibliothek diesen kleinen Raum der Primarschule Plaffeien als Arbeitsraum für die Lehrerschaft überlassen und zügelte so im Juli 1991 an die Winkelstrasse 4a. Mehr und mehr wurde auch dort der Platz knapp und mit dem Bau des Ergänzungsbau beim Mädchenschulhaus Plaffeien gab es im Untergeschoss die Möglichkeit neben dem Kulturraum auch die Volksbibliothek anzugliedern.

Die Volksbibliothek Plaffeien verfügt über ein sehr interessantes Angebot an Büchern usw. für Gross und Klein. Am 8. Juni 2002 fand zudem eine Lesung mit dem schweizweit bekannten Franz Hohler statt. Dies aus Anlass zum 10jährigen Bestehen.
Buch

Kontakt

Volksbibliothek Plaffeien
Raemy-Egger Doris, Leiterin
Schulhausweg 1
1716 Plaffeien

Tel. 026 419 38 83
volksbibliothek@plaffeien.ch

Öffnungszeiten

Di 17.30-18.30
Sa 09.30-11.00

Reglemente

Die Mitgliedschaft kostet Fr. 30.-- pro Jahr und ist Jederfrau und Jedermann zugänglich

Bestand

  • Belletristik und Sachbücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
  • Hörbücher und DVD's
  • für Kinder im Vorschulalter: Bilderbücher, Kassetten