Inhalt

Rasen

Rasenschnitt ist entweder selber zu verwerten (eigene Kompostierung) oder der Grüngutentsorgung mitzugeben.

Grüngut darf nicht wild und damit illegal abgelagert werden:

Organische Abfälle aller Art gehören keineswegs in den Wald. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass solche Abfälle im Wald oder an einem Bachufer illegal deponiert werden.

Das Ökosystem „Wald“ wird durch den waldfremden Baumschnitt, Garten- und andere organischen Abfälle wie z.B. Futterabfälle aus der Landwirtschaft massiv belastet. Verwilderte Gartenpflanzen z.B. beeinträchtigen die Vegetation in den Wäldern und es besteht die Gefahr, Pflanzenkrankheiten in den Wald zu „verschleppen“. Ausserdem verleiten „Grüngutdeponien“ auch zum Entsorgen von anderen Kehrichtabfällen.

Aus diesen sehr wichtigen Gründen bitten wir die Bevölkerung dringend, Grüngut und alle anderen organischen Abfälle aller Art ausschliesslich über die offizielle Grüngutabfuhr der Gemeinde Plaffeien zu entsorgen.

Zuwiderhandlungen gegen die Abfallvorschriften müssen mit einer Busse von Fr. 100.-- bis Fr. 1'000.-- geahndet werden, zuzüglich der Entsorgungskosten. Eine Strafanzeige gegen „Unbekannt“ bleibt vorbehalten.
.

Wichtig

Empfohlene Zeiten zum Rasenmähen sind:

MO – FR: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 19.00 Uhr
SA 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 17.00 Uhr
SO Sonntag ist Ruhetag

Die Nachbarn sind Ihnen hierfür dankbar.

Sammelstellen

Standort
Werkhof Rufenen
Rasen

Regelmässige Abfuhr

Regelmässige Abfuhr
Grüngutentsorgung