Willkommen auf der Website der Gemeinde Plaffeien



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sorgfalt und Respekt im Umgang mit der Natur und Umwelt

Wasserversorgung Plaffeien - Schwarzsee - Zumholz


Die Wasserversorgung der Gemeinde Plaffeien beliefert das Schwarzseetal, Plaffeien-Heimland, Oberschrot und Zumholz mit einwandfreiem Trinkwasser sowie stellt den Brandschutz für dieses Gebiet sicher (Hydrantennetz).

Die Wasserhärte beträgt 18 - 20 französische Härtegrade.

Übrigens, haben Sie gewusst, dass
  • die Trinkwasserqualität in der ganzen Schweiz gut bis sehr gut ist
  • Trinkwasser ein Naturprodukt ist
  • es im Trinkwasser viele Mineralien drin hat
  • die Ernährungsberatung empfiehlt, 1.5 Liter Wasser pro Tag zu trinken
  • Leitungswasser eignet sich als Durstlöscher und kann nach Belieben getrunken werden, unser Trinkwasser streng kontrolliert wird
  • die Bereitstellung von Trinkwasser im Vergleich zu anderen Getränken bis zu 1000 mal weniger Energeie verbraucht
  • die Versorgung mit Trinkwasser sehr umweltfreundlich geschieht
  • im Durchschnitt der persönliche Tagesverbrauch von 160 Liter Trinkwasser etwa gleichviel kostet wie zwei SMS
  • Informationen über die Wasserhärte und die Trinkwasserqualität im Internet frei abrufbar sind auf www.wasserqualität.ch
  • Kalk im Wasser gesundheitlich völlig unbedenklich ist, Kalk verhilft dem Wasser sogar zu einem guten Geschmack
  • für eine einwandfreie Hausinstallation die HauseigentümerInnen verantwortlich sind.


Weitere Informationen zur Wasserversorgung erhalten Sie unter Wasserversorgung.

Das Reglement zur Wasserversorgung der Gemeinde Plaffeien können Sie unter Reglemente anschauen.

Wasserbezug ab Hydranten



Es muss leider festgestellt werden, dass vermehrt auf nicht legale Weise Wasser ab Hydranten bezogen wird, was keineswegs toleriert werden kann. Nebst dem unerlaubten Wasserbezug erhöht sich die Gefahr, dass bei einer unsachgemässen Bedienung Rückschläge im Netz auftreten und so Leitungsbrüche verursacht werden, zum Leidwesen der Wasserkon-sumenten.

Laut Art. 32 des Wasserreglements ist ein Wasserbezug ab Hydrant nur mit Bewilligung der Gemeinde Plaffeien gestattet. Wer ohne Bewilligung einen Wasserbezug ab Hydrant vornimmt, macht sich strafbar. Jeder Wasserbezug, auch ab Hydrant, ist gebührenpflichtig und muss bezahlt werden.

Die Gesuche um eine Bewilligung sind schriftlich, per E-Mail (gemeinde@plaffeien.ch) oder zumindest mündlich an die Gemeindeverwaltung Plaffeien (026 419 90 10) zu richten, mit Angabe des Grundes und der ungefähr benötigten m3 Wasser. Unter Wasserbezug ab Hydrant können Sie direkt auf dem Formular die Angaben ausfüllen und an uns zustellen.

Gestützt auf Art. 57 des Wasserreglements werden Zuwiderhandlungen, d.h. wer ohne Bewilligung einen Wasserbezug ab Hydranten macht und die entsprechende Wassergebühr nicht bezahlt, mit einer Busse von Fr. 50.-- bis Fr. 1'000.-- geahndet.

DER GEMEINDERAT VON PLAFFEIEN

 
Information_ueber_die_Trinkwasserqualitaet_2015_-_Inserat.pdf (16.4 kB)


Druck VersionPDF Seitenanfang